E-Mails von einem IMAP-Postfach umziehen

mailbox-959299_640

Vor ein paar Tagen stand bei mir nach langer Zeit mal wieder ein Serverwechsel an. Neben den Daten vom FTP und der Datenbank wollten natürlich auch meine E-Mails auf den neuen Server umgezogen werden. Aber halt – so einfach ist das bei IMAP-Postfächern nicht. Da Copy & Paste in diesem Fall nicht die Lösung des Problems war musste ein anderer Anbieter helfen.

IMAP vs POP3

Normalerweise macht man sich beim Umzug seines Servers keine so große Gedanken um den Transfer der bestehenden E-Mails. Im Falle von POP3-Postfächern zum Beispiel liegen die Daten ja Lokal beim Nutzer und sind unabhängig vom Server. Nicht bei IMAP, dort sind praktisch alle Änderungen im Postfach und an den Mails „live“, was wiederum bedeutet, dass IMAP-Postfächer mit dem abrufenden Gerät (Computer, Smartphone, usw.) synchronisiert sind.

Guter Service hat seinen Preis

Nun gibt es in den weiten des Internets gefühlt 20 Tools, sowohl Gratis als auch Kostenpflichtig, die bei dem Thema total versagen und ungefähr eine Handvoll die macht was sie verspricht – nämlich E-Mails vom einen zum anderen IMAP-Server transferieren. Nach nervenaufreibenden drei Stunden war ich es aber leid. Das eine Tool kopierte zwar alle E-Mails, datierte diese aber alle auf den Tag des Umzugs. Also nicht zu gebrauchen da so die Übersicht im Posteingang hinüber ist. Das andere holte die Anhänge vom alten Server nicht ab und ein wieder anderes hat die Konversationen nicht richtig beisammen gehalten.

Dann fiel mir ein, dass ich doch bei dem Besuch meiner ersten CeBIT von einem, damals noch Start-Up, eingeladen wurde um einen E-Mail-Umzug zu testen. Früher war das für mich noch gar kein Thema, da ich bis dahin nur POP3-Postfächer hatte. An dem Abend kam mir dieser Service wie gerufen und löste die Aufgabe wie kein anderer.

Retter in der Not: audriga

audriga umzug

Über das Unternehmen audriga aus Karlsruhe habe ich euch hier vor ein paar Jahren berichtet. Unter Angabe meiner Log-In Daten für die den alten und neuen IMAP-Server konnte ich schlussendlich um 02:00 Uhr morgens den Transfer starten. Insgesamt drei Postfächer mussten mit insgesamt rund 4.000 E-Mails umgezogen werden. Nach etwa 30 Minuten waren alle E-Mails transferiert und der Umzug abgeschlossen. Kostenpunkt: 11,90 Euro pro E-Mail-Adresse!

Von mir gibt es für den Service von audriga die volle Punktzahl. Jederzeit kann dort ein Postfach vollkommen zuverlässig umgezogen werden. Der Umzug hat bei mir wie am Schnürchen geklappt und erforderte keine Kenntnisse außer meine Zugangsdaten. Preislich ist der Service noch im Rahmen und für diese Dienstleistung durchaus angemessen!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen