Virtueller 360°-Rundgang über die gamescom 2015

originalPreviewJW

Einige Wochen ist es schon wieder her als das Thema Gaming die Stadt Köln auf den Kopf stellte. Frei nach dem Motto „Celebrate the Games“ kamen tausende Menschen in den Messehallen zusammen um sich über die neusten Trends der Spiele- und Medienbranche zu informieren und neue Spiele anzutesten. Wir waren für euch vor Ort und haben neben der Berichterstattung auch einen virtuellen Rundgang über die Messe produziert.

Als vor einigen Wochen die gamescom in Köln lief (NölSch.de berichtete), waren wir für euch dabei und haben uns bei Activision, Rockstar Games, Bethesda, Electronic Arts und co. nach den neuesten Spieletrends erkundigt. Mit im Gepäck hatten wir am Medientag auch unser Panorama-Equipment, mit dem wir einige 360°-Panoramen aufgenommen haben.

Virtueller 360°-Rundgang

Diese 360°-Panoramen finden sich nun zusammen in einem großen virtuellen Rundgang, der euch einen einen interaktiven Spaziergang über die gamescom ermöglicht. Im Zusammenspiel mit einer VR(Virtual Reality)-Brille könnte so vielleicht die Zukunft der Messe aussehen. Von zu Hause aus 365 Tage im Jahr an 7 Tagen die Woche die Stände der Aussteller besuchen. Das wär‘ doch was!

Link zum Rundgang: gamescom.telepano.de

Die Technik dahinter

Der Rundgang ist in Kooperation mit meinem Startup telepano entstanden. Mit einem speziellen Fisheye-Objektiv werden mehrere Fotos im HDR(High Dynamic Range)-Verfahren aufgenommen und zu einem sphärischen Kugelpanorama zusammengesetzt und anschließend für das Web aufbereitet. Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Webseite.

Foto Titelbild: Koelnmesse

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Ab sofort mit der Amazon Kreditkarte via NFC kontaktlos bezahlen

Gute Nachrichten für Nutzer der Amazon Kreditkarte! Die herausgebende Bank hat die Visa-Karte entsprechend um einen NFC-Chip erweitert, welcher eine kontaktlose Zahlung ermöglicht. Damit folgt die Landesbank Berlin den aktuellen...

Schließen