Ab sofort mit der Amazon Kreditkarte via NFC kontaktlos bezahlen

lbb prev

Gute Nachrichten für Nutzer der Amazon Kreditkarte! Die herausgebende Bank hat die Visa-Karte entsprechend um einen NFC-Chip erweitert, welcher eine kontaktlose Zahlung ermöglicht. Damit folgt die Landesbank Berlin den aktuellen Trends und passt die Kreditkarte aktuellen Standards an.

NFC ermöglicht kontaktlose Zahlung

Mit Hilfe des eingebauten NFC-Chip können Zahlungen ab sofort (fast) berührungslos durchgeführt werden. Vorausgesetzt ist ein entsprechend ausgerüstetes Zahlungsterminal. Natürlich kann die Karte weiterhin wie gewohnt genutzt werden – auch wenn der Händler keine NFC Unterstützung anbietet. Für eine Zahlung muss die Karte in geringer Reichweite an das Terminal gehalten und nicht mehr aus der Hand gegeben werden. Darüber hinaus können Zahlungen bis 25 Euro auf diese Weise ohne Unterschrift oder Eingabe der persönlichen PIN abgewickelt werden.

Umstellung alter Karten aktuelle nicht vorgesehen

NFC erkennt ihr an dem Symbol auf der Voderseite
NFC erkennt ihr an dem Symbol auf der Voderseite

Eine Umstellung auf die neue Bezahlart bzw. ein Austausch der alten Kreditkarten gegen eine neue mit einem solchen Chip ist laut der Landesbank Berlin aus Kostengründen momentan nicht vorgesehen. Wer jedoch trotzdem als Bestandskunde in den Genuss der kontaktlosen Bezahlung kommen möchte, kann eine Ersatzkarte telefonisch oder über das Online-Banking-Portal anfordern.

Um die Funktion auf eurer Kreditkarte zu aktivieren müsst ihr sie einmal ganz „klassisch“ in ein Kartenterminal einstecken. Anschließend ist die kontaktlose Bezahlung via NFC freigeschaltet.

Sicherheitsrisiken und Hintergrundinformationen

Über die Sicherheitsrisiken der NFC-Technik habe ich euch vor einiger Zeit bereits hier berichtet. Der Artikel, der im übrigen auch in der deutschen Wikipedia verlinkt ist, erläutert die Hintergründe der kontaktlosen Zahlung und die Spionage- bzw. „Hacking-“ Möglichkeiten für kriminelle. Allgemeine Informationen zur Near Field Communication (NFC) findet ihr in diesem Beitrag.

  • retepslluerb

    Das kann ich leider nicht bestätigen. Ich wollte gerade die Ersatzkarte telefonisch bestellen, bekam aber nach kurzer Recherche im internen Informationssystem die Aussage, dass dieses Feature bei Amazon-Karten noch nicht zur Verfügung sehe.

    • Hallo, das muss ein Missverständnis sein. Wie du diesem Beitrag und den angehängten Bildern (das zweite zeigt übrigens meine Kreditkarte) sicher entnehmen kannst, gibt es genau diese Funktion bei den neuen Karten. Darf ich fragen was genau du bei deiner Recherche herauskam? Hast du vielleicht einen Link?

      Liebe Grüße

      • retepslluerb

        Nicht meine Recherche, sondern die Aussage der Mitarbeiterin.

        Gerade war ich noch mal auf der Website und fand dort – etwas versteckt – https://servicea.lbb.de/portal/amazon/index.php?page=69ebff446a8e5d6021facc80d370ffbc&p=1, welches diesen Artikel bestätigt.

        Ich werde es also einfach noch mal probieren, respektive eine Kontaktaufnahme über das Portal anleiern.

        Hast Du die entsprechende Funktion schon ausprobiert?

        (Mir persönlich wäre Apple Pay ja noch lieber, aber man nimmt ja erst mal, was man kriegt.)

        • Hallo,

          sehr merkwürdig. Der Link funktioniert leider nicht, wahrscheinlich liegt das daran, dass dieser personalisiert ist. Am besten wäre ein Screenshot.

          Apple Pay fände ich natürlich auch besser und gebe dir voll und ganz recht. Besser NFC als gar nichts. Vielleicht überrascht uns Apple ja im nächsten Jahr mit der Funktion 🙂

          Liebe Grüße

          • retepslluerb

            Also, es geht wohl über https://servicea.lbb.de/portal/amazon. Dort gibt es in der rechten Navigation den Link„Einfach kontaktlos bezahlen“.

            Apple Pay – Nun ja, Apple hat letztlich alles, das dürfte jetzt alles nur noch Verhandlungssache sein. Und da wird sich Apple anstrengen müssen.

          • Naja für die (klassischen) Banken die nach und nach immer mehr Kunden verlieren (werden) kommt Apple Pay/Google Wallet usw. sicher wie gerufen. Aber naja die Herrschaften in der Chefetage sind dafür aber sicher zu alt. Leider.

          • retepslluerb

            Apropos: Wegen Fraud (bzw Versuch, VISAs Sicherungen griffen wohl) musste ich meine Karte tauschen. Die neue hat NFC und das erste kontaktlose Zahlen heute ging auch.

          • Glückwunsch zur neuen Karte und gut, dass ein Kartenmissbrauch in deinem Fall verhindert werden konnte. Schön im übrigen, dass du dich hier nochmal gemeldet hast! 🙂 VG Noel

  • Kenneth MacArthur

    Aber noch Signatur-Verifikation statt EMV PIN-Verifikation bei nicht-kontaktlose Zahlungen.

    Warum LBB, warum?

    • retepslluerb

      Die Frage habe ich mir kürzlich auch gestellt. Ich dachte bis vor ein paar Tagen, dass das eine Entscheidung des Händlers und eine Kostenfrage sei und war platt, als ich las, dass dass der Herausgeber festlegt.

      Wobei, bei der Tankstelle wollte man meine PIN haben.

      (Ging nur nicht, weil a) falsche PIN und b) Karte seitens VISA wegen Betrugsversuch aus USA heraus gesperrt.)

      • Ich hatte in den ersten zwei Jahren für meine Amazon CC nicht mal einen PIN (nicht mit beantragt) und hab schon einmal wie Blöd an der Tankstelle gestanden und musste entsprechend auf EC ausweichen 😀

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Was man über die Grafikeinstellungen bei Computerspielen wissen sollte

Stell dir vor du möchtest dein Lieblingsspiel spielen. Du öffnest das Spiel und das Menü. Dort stößt du auf eine Menge Optionen, die dein Spiel noch besser (oder schlechter!) aussehen lassen...

Schließen