Spam durch fremde Kontakte bei WhatsApp

whatsapp spam teaser

Seit der 19 Milliarden schweren Übernahme von Whatsapp durch Facebook im letzten Jahr (NölSch.de berichtete) hat der Internet-Konzern einige hunderttausend neuer Benutzer hinzugewonnen. Mit den neuen Benutzern kommen jedoch auch einige tausend Spam Accounts die mit diversen Mitteln versuchen anderen Benutzern zu schaden. Meist ist der Spam harmlos doch es kann auch teuer werden!

whatsapp spam-nachrichtVor einigen Tagen ist mir eine harmlose Nachricht zugesendet worden. Der Absender war mir natürlich nicht bekannt und durch eine Neuerung von WhatsApp wurde ich direkt darauf hingewiesen, dass es sich um einen unbestätigten Kontakt handelt. Die Nachricht schien eher harmlos und relativ platt: „Hey! ich hab dich letztens in der Stadt gesehen [..]“ und dazu noch ein Link.

Niemals Links anklicken!

Klickt man auf solche Links wird man meist auf ominöse Webseiten weitergeleitet wo dann ein kostenpflichtiges Abo, eine Porno-Portal oder Schadsoftware aufgerufen wird. Im besten Fall führt der reine Aufruf der Webseite zu keinem Problem, trotzdem solltet ihr jedoch bei Nachrichten von fremden Personen zweimal hinschauen.

Gefälschte WhatsApp-E-Mails

whatsapp spam emailNeben den oben genannten Textnachrichten sind seit kurzer Zeit auch E-Mail im Umlauf, die scheinbar von WhatsApp stammen. In der E-Mail geht es darum, dass angeblich eine Sprachnachricht darauf wartet von euch abgerufen zu werden. Der dort hinterlegte Link führt ebenfalls zu einer Abo-Falle. Als Absender sind meist irgendwelche Mail-Adressen und nicht @whatsapp.com angegeben.

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen