GoButler – Dein Wunsch immer und überall erfüllt

Du willst es? Du kriegst es! Unvorstellbar? Dachte ich auch, bis ich von GoButler erfahren habe. Das junge Startup aus Berlin erfüllt euch all eure – legalen – Wünsche per SMS. Ist das die Zukunft oder einfach nur der „James 2.0“?

Wenn man eine Pizza essen möchte ruft man entweder bei der Pizzeria an (90er) oder bestellt wie es sich gehört Online über eine der vielen Liefer-Apps. Noch entspannter ist es aber eine SMS an seinen persönlichen Concierge zu senden, der sich dann darum kümmert. Dank hinterlegter Adresse und Bezahldaten bleibt es dann wirklich nur bei zwei SMS. Es sei denn ihr wollt euch noch bedanken – dann sind es drei.

Flüge buchen, Einkaufen gehen – alles kein Problem

Es bleibt aber nicht bei der Pizza. Einen Tisch reservieren? Einen Flug buchen? Den Mittwochseinkauf zusammenstellen? Der liebsten einen Blumenstrauß senden? Den nächsten Urlaub buchen? Alles kein Problem für das Team von GoButler. Solange es sich bei den Wünschen um legale Aktivitäten handelt werden Sie ohne wenn und aber ausgeführt. Natürlich wird einem vorher noch der Preis für den Spaß mittgeteilt. Alles kostenlos natürlich!

Die vier Gründer von GoButler
Die vier Gründer von GoButler

Aber halt! Wie verdient GoButler denn jetzt daran? „Die leben doch auch nicht von Luft und Liebe!“ – das stimmt. Deshalb erlaubt sich GoButler von jeder Bestellung eine kleine Concierge-Provision. Wenn ihr z.B. eine Pizza ordert schlägt der James 2.0 einen kleinen Betrag oben drauf.

Einer der Mitgründer von GoButler ist übrigens der Circus HalliGalli und MTV Home bekannte Joachim Winterscheidt alias Joko. Mitunter natürlich einer der Gründe weshalb das Startup aus Berlin so einen Erfolgreichen Start hingelegt hat. Die Idee ist derweil nicht neu sondern das deutsche Pendant zum amerikanischen „Magic“, dass der selben Tätigkeit nachgeht.

Zwischenfazit nach 4 Wochen

Ich verwenden GoButler nun schon seit ein paar Wochen und bin durchweg zufrieden mit dem Service. Zwar können die Jungs und Mädels dort auch nicht zaubern aber Nachts ein Eis per Kurier geliefert zu bekommen ist schon was feines!

Im übrigen erledigt GoButler auch das lästige „nachfragen“ im Einzelhandel. Zum Beispiel könnt ihr den Concierge darum bitten, herauszufinden in welchem Geschäfts in eurer Umgebung z.B. die Adiletten in Größe 47 verfügbar sind. Alles in allem ein super Service – quasi kostenlos! Und bei so viel Bequemlichkeit ist es die kleine Gebühr allemal wert!

Foto: © GoButler/Claudius Pflug

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Den Mac per „Klopfen“ entsperren

Als ich vor einigen Monaten durch Zufall das Werbevideo von „Knock“ gesehen habe, war ich total angetan von der App. Den Mac mit einem einfachen Klopfen auf das iPhone entriegeln...

Schließen