Das neue Apple iPhone 6 im Test

smartphone-459316_1280

Heute vor einer Woche wurde das neue iPhone 6 und 6 Plus von Apple an die Kunden in weiten Teilen der Welt ausgeliefert. Tausende begeisterte haarten Stunden vor den Apple Stores aus oder warteten zuhause gespannt auf den Paketdienst. Doch wie ist das neue Gerät? Hält es was es verspricht? Akku, „Look & Feel“, Empfang, iOS 8 und und und. Heute folgt ein Testbericht von einem unserer Leser.

Intro

iphone-6-458159_1280Der Wechsel vom iPhone 5s ist technisch gesehen vielleicht nicht ganz so gigantisch, war für mich jedoch dennoch den Kauf wert. Alleine schon wegen dem tollen Design und diesem wirklich edlen Gerät.So, hier mal ein kleiner Test und Erfahrungsbericht von mir… Ich habe mir am 19.09.14 im Gravis Store in Nürnberg das iPhone 6 in Spacegrau gekauft – in der 64GB Variante. Als ich das Teil hatte bin ich natürlich so schnell wie möglich nach Hause, und hab es dann ausgepackt. Mein erster Eindruck war: leicht, groß – schon irgendwie geil!

Als ich dann meine Apps alle drauf hatte und alles eingestellt hatte, wurde es wie auch mein iPhone 5s ganz normal benutzt. Das heißt: alle paar Minuten Facebook, Twitter, WhatsApp ohne Ende, Instagram so alle 2 Stunden, einige Nachrichten Apps am Tag, und ab und an ein bisschen Zocken – wobei ich sagen muss, dass ich 73 Apps auf meinem iPhone habe. Nutze davon alle wöchentlich, da ist keine umsonst drauf, und somit ist immer Action auf meinem Handy. 🙂

Design

iphone-6-458153_1280Ich muss ehrlich sagen, dass mir das Design auf den Bildern absolut nicht gefallen hat. Besonders die Rückseite mit den Antennen. Aber es ist alles halb so wild, und schaut eigentlich schon sehr gut aus. Die Rundungen liegen gut in der Hand, und auch die Verarbeitung ist zumindest bei meinem Gerät erste Sahne.

Die Ersten 24 Stunden – nicht ganz ohne Probleme

Diese wurden zwar fast nur unter WLAN durchgeführt, aber auch da zeigte der Akku eine längere Lebensdauer als mein altes iPhone 5s, sodass ich die von Apple angegeben Akkulaufzeit nur unterstreichen kann. Was mich jedoch sehr stört ist dass die Apps manchmal einfach Abstürzen, weil sie wohl noch nicht für das neue iOS 8 angepasst worden sind. Aber auch wenn man in iOS 8 was öffnet kommt es manchmal vor das was abstürzt, und vorhin hat mein Handy einfach mal so aus er Laune herraus einen Neustart gemacht.

Nach rund einer Woche

Ich bin absolut zufrieden mit dem iPhone 6, und habe mich nun auch so langsam an die Größe gewöhnt. Die App Entwickler passen nun auch nach und nach ihre Apps an und es macht absolut Fun mit dem Display. Und auch zum Empfang via LTE / 3G kann ich nun was sagen. Angeblich soll der Akkuverbrauch bei LTE gleichgeblieben sein, aber ich finde man sieht die Prozentanzeige weniger purzeln als beim iPhone 5s. (Vodafone Netz)

iphone-6-458151_1280Ach ja das Display – auch wenn es nur wie das iPhone 5s 326 ppi hat, erkennt man doch sehr große Unterschiede. Die Schrift ist viel glatter, der Schwarz- und Weißwert um einiges besser als beim Vorgänger und die Farben sind einfach Klasse. Die Grösse von 4,6 Zoll sollte eigentlich kein Problem sein, da selbst ich schon kleine Hände habe, und problemlos alle Bereiche des Displays erreichen kann.

Kamera & iOS 8

Die Kamera macht bei gutem Licht sehr gute Bilder, nur hatte ich in den letzten Tagen nicht wirklich schönes Wetter, und konnte nur bei schlechten Verhältnissen paar Bilder machen. Entgegen den ganzen negativen Kommentaren bezüglich der abstehenden Kameralinse kann ich über keine Nachteile berichten. Auf einer ebenen Oberfläche steht es natürlich ab, wackelt jedoch nur minimal. Zudem benutze ich keine Hülle oder sonst was und hab da auch noch keine Abnutzungen oder Kratzer.

Das neue Betriebssystem iOS 8 ist eine gute Weiterentwicklung, aber leider noch mit dem ein oder anderen Bug. Da heute Morgen am 26.09.14 jedoch das neue 8.0.2 Update erschienen ist, wurde einiges behoben, und läuft bis jetzt auch ganz gut. Ob nun iOS oder Android, dass muss jeder für sich selber heraus finden und schauen welche Funktion(en) ihm wichtig ist und/oder besser gefällt.

(Scheinbare) Kinderkrankheiten des iPhone 6

Dann mal zu den Sachen, die man so über das iPhone 6 hört. Auch in den News gewisser Apple-Fan-Seiten gab es Berichte, wo Mitarbeiter scheinbar verbogene iPhone 6 hatten. Das komische an der ganzen Sache das mir dann sofort auffielt war, dass die „Beweisfotos“ von Geräten benutzt wurden, die schon einen Tag vorher auf anderen Internetseiten gepostet wurden, sie es aber für ihr iPhone ausgaben.

iphone-6-458150_1280Als ich dann auf der Seite nachgefragt habe, wie es sein kann, dass das Bild einen Tag vorher schon auf einer anderen Webseite gepostet habe, wurde das Bild nach wenigen Stunden bei Twitter gelöscht und der ganze Artikel auf der oben genannten Apple-Fan-Seite. Ich frage mich: was muss in einem Kopf kaputt sein, dass man sowas macht bei so einer Seite – oder ging es nur darum Klicks, Likes, und Kommentare zu bekommen? Jedenfalls finde ich das sehr Schade, dass man auf so einen Zug mit aufspringt.

Es gab dann auch noch ein Video in dem behauptet wurde dass das iPhone zerkratzt, wenn man es nur mit einem weichen Tuch das Display reinigt. Was mich aber da sehr verwundert hat war jedoch, dass einige Youtuber Bilder von ihren scheinbar „verkratzten“ iPhones auf Twitter gepostet haben. Ein paar dieser Youtuber kenne ich eigentlich schon sehr lange, und bin von denen auch nur gutes gewohnt, wo mich das dann doch schon ein bisschen stutzig machte. Bei mir kann ich jedoch keinerlei Kratzer feststellen, und ich mach mein Handy jeden Tag mindestens einmal sauber.

Fazit

Ich finde, dass das iPhone 6 ist im ganzen ein sehr gutes Telefon ist. Es gibt zwar noch ein paar Sachen die angepasst werden müssen, aber im ganzen gesehen bin ich doch sehr zufrieden. Ist angenehm in der Größe, natürlich wieder gewohnt schnell und es macht einfach Spaß das Gerät zu benutzen.

Das in diesem Testbericht behandelte iPhone 6 sowie das 6 Plus ist bei Amazon in den Speichergrößen 16-, 64- und 128 Gigabyte erhältlich. Natürlich rate ich euch dazu, noch ein paar Wochen mit dem Kauf der neuen iPhones abzuwarten, da die meisten Angebote in der Regel einige hundert Euro über dem von Apple angegeben Herstellerpreis liegen.

Danke an Markus für den tollen Beitrag!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen