[Kurzanleitung] iOS 8 Beta schon vorab auf dem iPhone installieren

ios 8 opener

Am 2. Juni 2014 hat Apple im Rahmen der World Wide Developers Conference in San Francisco den Nachfolger des aktuellen mobilen Betriebssystem iOS 7 vorgestellt. Neben einer Vielzahl neuer Schnittstellen und API’s für Entwickler, können sich auch Endanwender auf spannende neue Funktionen wie beispielsweise „Healthkit“ oder „Quicktype“ freuen. Das Update soll laut Apple im Herbst erscheinen. Für alle die es bis dahin nicht mehr abwarten können, gibt es einen Trick um schon jetzt eine Vorabversion von iOS 8 auf dem iPhone bzw. iPad nutzen zu können.

Das erwartet euch in iOS 8

Mit iOS 8 geht Apple in erster Linie mit einer großen Palette an neuen Entwicklerfunktionen auf die Programmierer zu. Eine ganz neue Programmiersprache sowie viele neue API’s (die unter anderem auch Zugriff auf den TouchID-Sensor ermöglichen) eröffnen viele neue kreative Wegen für tolle neue Apps. Doch wie schon Eingangs erwähnt enttäuscht Apple seine Nutzer mit diesem Update nicht. Das neue Betriebssystem hat an vielerlei Stellen diverse Verbesserungen und Optimierungen genossen und bietet darüber hinaus auch ein paar neue Funktionen.

So ist es unter iOS 8 beispielsweise möglich, all seine Smart-Home-Geräte in einer App zu bündeln, seine Gesundheitsrelevanten Informationen in einer App auszugeben oder am z.B. iPhone angefangenen Arbeiten mit Pages durch eine nahtlose Integration am Mac fortzusetzen. Alle weiteren Neuerungen hat Apple auch auf der eigens dafür eingerichteten iOS 8 Informationswebseite zusammengefasst.

Wie ihr schon jetzt in den Genuss von iOS 8 kommt

Die Installation von iOS 8 kann einige Zeit in Anspruch nehmen.
Die Installation von iOS 8 kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Zuerst einmal benötigt ihr die für euer iDevice benötigte .IPSW-Datei. Dazu navigiert ihr zu der Website iMZDL und ladet euch dort entsprechend iOS 8 herunter. Anschließend müsst ihr „nur noch“ die nachfolgenden Schritte befolgen. Achtung: Sichert vor unbedingt all eure Daten, in dem ihr ein Backup über iTunes anlegt! Beachtet außerdem, dass diese Anleitung lediglich für diejenigen gedacht ist, die gerade keinen Zugang zu dem Apple-Entwicklerportal haben.

  1. Passende .IPSW herunterladen
  2. Die aktuellste Version von iTunes öffnen
  3. z.B. iPhone mit iTunes verbinden
  4. Mit gedrückter SHIFT- (unter Windows) bzw. ALT-taste (am MAC) auf Update/Restore klicken
  5. Abwarten und Tee trinken…
  6. Nach einer Weile und mehrmaligem Neustarten habt ihr iOS 8 auf eurem Gerät
  7. → Fertig!

FAQ (Wird erweitert)

Q: Für welche Geräte ist iOS 8 verfügbar?

A: Laut Apple für alle iPhones ab der Generation 4S und alle iPads ab Version 2.

Q: Funktionieren alle Apps einwandfrei?

A: Nein! Da es sich hierbei um eine Entwicklerversion handelt, kann es durchaus zu Problemen kommen.

Q: Wie sieht es mit Updates aus?

A: Die Beta-Version wird voraussichtlich alle zwei Wochen bis zur finalen Veröffentlichung aktualisiert. Bis dahin solltet ihr jedes Update „mitnehmen“.

Q: Wird der Akku durch die Beta beeinträchtigt?

A: Sollte eigentlich nicht so sein, kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Q: WhatsApp funktioniert nicht!

A: Versuche die App zu löschen und neu zu installieren.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Problemlösung: Fehlerhafte Umlaute und Sonderzeichen in Google Chrome

Jeder kennt es und jeder hasst es: Die fehlerhafte Darstellung von Umlauten im Webbrowser. In der Regel liegt das Problem bei dem Webseitenbetreiber, der seine Dokumente falsch codiert oder schlicht...

Schließen