Apple veröffentlicht iOS 7.1: Bessere Performance, Bugfixes und optische Anpassungen

iPads Homescreen

Wenige Tage früher als vermutet hat Apple heute Nachmittag das lang erwartete Update für die mobile Produktsparte veröffentlicht. Neben zahlreichen Bugfixes und Anpassungen bringt das Update insbesondere beim iPhone 4 und iPhone 5 zum Teils große Performance Verbesserungen. Außerdem können sich Auto-Liebhaber nun über die Funktion „Carplay“ freuen, die mit iOS 7.1 erstmals verfügbar ist.

Viel neues erwartet die Nutzer von iOS nicht, lediglich die neue Funktion „Carplay„, die das iPhone mit ausgewählten Autos diverser Fahrzeughersteller wie Volvo oder Mercedes verbindet, und eine Reihe von Bugfixes, UI- und Performance-Verbesserungen sind im Update mit der Versionsnummer 7.1 enthalten. Eine genaue Auflistung der im Update enthaltenen Veränderungen finden sich im unterstehenden Update-Log wieder.

Update „over-the-air“ oder via iTunes

Das Update ist im übrigen ab sofort via „over-the-air“ an eurem Smartphone bzw. über iTunes verfügbar. Wie bereits im Januar bekanntgegeben, hat Apple in diesem Update vermutlich alle nötigen Sicherheitslücken für einen Jailbreak geschlossen. Wer also auf diesen angewiesen ist, sollte vorerst abwarten.

Performance-Schub fürs iPhone 4 & iPhone 5

Eine Reihe von Nutzern berichten nach dem Update auf iOS 7.1 davon, dass ihre Smartphones deutlich schneller reagieren und sich flüssiger als noch unter iOS 7.0.6 bedienen lassen. Dies kann ich so bestätigen, denn ich empfinde beim iPhone 5 (16 Gigabyte) nach dem Update einen größeren Geschwindigkeitsschub – das Smartphone reagiert schneller und Multitasking funktioniert meines Erachtens nach flüssiger.

Apple TV Update 6.1

Neben den oben genannten Geräten hat Apple heute auch der hauseigene Set-Top-Box ein Update spendiert. Die Aktualisierung mit der Versionsnummer 6.1 bringt neben ein paar Bugfixes auch die langerwartete Funktion des verbergen von unerwünschten Kanälen auf den Homescreen mit sich. Wollt ihr also einen Kanal von eurem Homescreen entfernen, haltet ganz einfach  bei markiertem Kanal die mittlere Taste auf eurer Fernbedienung für längere Zeit gedrückt und wählt „Dieses Objekt auswählen“ – fertig.

Die Neuerungen von iOS 7.1 im Überblick

CarPlay

– iOS-Erlebnis speziell fürs Auto entwickelt.
– Schließen Sie Ihr iPhone einfach in einem Fahrzeug an, in dem CarPlay aktiviert ist.
– Unterstützung für Telefon, Musik, Karten, Nachrichten sowie Audio-Apps von Drittanbietern.
– Bedienung über Siri sowie den Touchscreen und die Knöpfe und Schalter des Autos.

Siri

– Manuelle Steuerung von Siri, indem Sie während des Sprechens die Home-Taste gedrückt halten und sie loslassen, wenn Sie fertig sind. Alternativ kann Siri auch weiterhin automatisch erkennen, wenn die Spracheingabe beendet wurde.
– Neue, natürlicher klingende männliche und weibliche Stimmen für Chinesisch (Mandarin), britisches Englisch, australisches Englisch und Japanisch.

iTunes Radio

– Mit dem Suchfeld über „Empfohlene Sender“ können mühelos neue Sender erstellt werden, indem Sie einfach den Namen Ihres Lieblingsinterpreten oder Ihren Lieblingstitel eingeben.
– Kaufen Sie Alben, indem Sie im Modus „Sie hören” einfach nur auf eine Taste tippen.
– Abonnieren Sie iTunes Match auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, um iTunes Radio werbefrei zu hören.

Kalender

– Zeigen Sie Ereignisse wahlweise in der Monatsansicht an.
– Länderspezifische Feiertage werden für viele Länder automatisch hinzugefügt.

Bedienungshilfen

– Die Option „Fettschrift“ ist jetzt für die Tastatur, den Rechner und für viele Symbolglyphen verfügbar.
– Die Option zum Reduzieren der Bewegung ist jetzt für Wetter, Nachrichten sowie Multitasking-UI-Animationen verfügbar.
– Neue Optionen ermöglichen das Anzeigen von Tastenformen, Verdunkeln von App-Farben und Reduzieren der Farbtemperatur.

Sonstiges

– Neue Kameraeinstellung zum automatischen Aktivieren von HDR für iPhone 5s.
– Unterstützung für den iCloud-Schlüsselbund in weiteren Ländern.
– FaceTime-Anrufbenachrichtungen werden automatisch gelöscht, wenn der Anruf auf einem anderen Gerät angenommen wurde.
– Beheben eines Fehlers, der gelegentlich zum Abstürzen des Home-Bildschirms führte.
– Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
– Verbesserte Leistung beim iPhone 4.
– Verbesserte Anzeige des Symbols für ungelesene E-Mails, wenn die Anzahl 10.000 übersteigt.

  • SloWo

    Kann dir nur zustimmen, läuft auf dem 5er Gefühlt schneller als noch unter 7.0.x

  • Christian

    Hab ne kurze Frage, wo kann ich denn die Fettschrift aktivieren??

    • Ganz einfach, unter Einstellungen – Bedienungshilfen! LG

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen