Tastatur für das iPad mini: Logitech Ultrathin Keyboard

ultrathin test header

Das iPad mini ist eine nette Spielerei für Zuhause auf dem Sofa und für Unterwegs im Bus oder in der Bahn. Doch wer neben den vielen Funktionen die das iPad mini bietet auch produktiv sein möchte wird früher oder später merken, dass er an einer Tastatur nicht drum herum kommt. Genau so war es auch bei mir, denn da ich mein iPad in letzter Zeit auch vermehrt in der Schule im Einsatz habe und mir das Tippen auf der Bildschirmtastatur nach einer Weile nicht mehr ausreichte habe ich mir vor kurzem das Logitech Ultrathin Keyboard in schwarz für das iPad mini zugelegt.

Tastaturen für das iPad mini gibt es auf dem Markt nur zu genüge. Eine kurze Suchanfrage bei Google reicht aus und man wird förmlich von Bluetooth -Tastaturen überschwemmt. Doch welche Tastatur taugt etwas? Bei welcher muss der Akku nicht nach ein paar Stunden aufgeladen werden? Und vor allem: Welche passt am besten zum iPad und arbeitet nahtlos mit diesem zusammen? Einige Fragen deren Antworten ich ganz schnell in diversen Kundenrezensionen herausfinden konnte. Mein Kaufentscheidung kam also letztendlich der Logitech Ultrathin Bluetooth-Tastatur zu gute.

Geliefert wird die Tastatur in einer sehr schlichten „Schubladen-“ Verpackung inklusive Bedienungsanleitung, Mikrofastertuch und MircoUSB-Ladekabel. Die Tastatur selbst ist lediglich mit einer Schutzfolie überzogen und zusätzlich auf eine Polsterfolie gebettet. Auf der Verpackung findet man außerdem noch einige Informationen zu den Spezifikationen sowie Bilder der Tastatur im Zusammenspiel mit dem iPad mini.

Ausgepackt und eingeschaltet ist die Tastatur sofort aktiv und muss nur noch über die Bluetooth-Einstellungen mit dem iPad verbunden werden. Dann kann es auch schon gleich losgehen, eine Konfiguration eurerseits ist nicht nötig, die Bildschirmtastatur wird bei Benutzung der Bluetooth-Tastatur automatisch ausgeblendet und so habt ihr sofort mehr Platz auf dem Display.

Logitech Ultrathin Keyboard iPad Mini  (3)Die Tastatur funktioniert im Prinzip wie jede andere Deutsche QWERTZ-Tastatur, mit der einzigen Besonderheit, dass sie um einiges Kompakter als eine herkömmliche Tastatur ist. So sind einige Tasten wie beispielsweise Backspace, Tabulator oder Shift nicht viel größer als die übrigen Tasten. Es braucht also dementsprechend eine kurze Eingewöhnungsphase bis man den Tastenanschlag „raus hat“ und sich an die kleinen Tasten angepasst hat. Neben der Bluetooth-Funktion bietet die Tastatur von Logitech noch die Besonderheit, dass man mit Ihr einige Funktionen von iOS Steuern kann. Dafür gibt es diverse Sondertasten, mit denen sich beispielsweise die Suche aufrufen, Musik steuern oder Textverarbeitungsprogramme problemlos bedienen lassen (Kopieren/Einfügen/Ausschneiden). On-Top kommt noch der magnetische Clip an der Seite der Tastatur, welcher diese in ein vollwertiges Cover und somit zum Displayschutz für das iPad verwandelt.

Zu Verarbeitung der Tastatur kann man nur sagen, dass diese in der von Logitech gewohnten Qualität daher kommt. Die Tasten, das Gehäuse und überhaupt die gesamte Tastatur fühlt sich sehr wertig an und macht einen hochwertigen Einruck. Der Tastenanschlag ist ideal und trägt maßgeblich zu einem angenehmen Tippgefühl bei. Die schwarze Version des Ultrathin Keyboard macht in Verbindung mit dem schwarzen iPad mini außerdem aufgrund des Klavierlacks noch optisch einiges her.

Logitech Ultrathin Keyboard iPad Mini  (4)

Preislich liegt die Tastatur laut Hersteller UVP bei 79,99 Euro, ist bei Amazon jedoch schon für rund 61 Euro in der schwarzen als auch in der weißen Variante erhältlich. Obendrauf gibt es bis zum 31. Januar 2014 noch 20 Euro Cashback von Logitech für alle Bluetooth Tastaturen die zwischen dem 1. November 2013 und 31. Januar 2014 verkauft wurden (Teilnahmebedingungen).

So viel zu der Tastatur im Detail, kommen wir nun zur Alltagstauglichkeit des Logitech Ultrathin Keyboard. Ich habe die Tastatur nun schon seit den Weihnachtsfeiertagen im Einsatz und kann bisher nichts schlechtes berichten. Lediglich der Magnetclip ist nicht allzu stark und hält bei etwas stärkerer Beanspruchung nicht mehr, sprich der Clip löst sich vom iPad. Außerdem habe ich mich immer noch nicht so ganz an die Tastatur gewöhnt, so dass ich ab und zu noch den einen oder anderen Buchstaben überspringe. Speziell die SHIFT-Taste macht mir aufgrund ihrer Größe hier und da noch etwas Schwierigkeiten.

  • P. Schreiberling

    Schöner Beitrag, vielen Dank für das Umfangreiche Reviews. Habe das neue iPad mini mit Retina Display, funktioniert die Tastatur auch mit diesem?

    • Hallo! Gute Nachrichten für dich: das Logitech Ultrathin Keyboard funktioniert auch problemlos mit dem iPad mini mit Retina Display! Liebe Grüße

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
NFC (Near Field Communication)

Die Near Field Communication (NFC) ermöglicht die berührungslose Datenübertragung auf sehr kurze Distanzen bis rund 10 Zentimeter und ist in nahezu allen modernen Smartphones ab etwa 2012 technisch implementiert. Sie...

Schließen