Apple gibt iOS 7 beta 2 zum Download frei

Nach genau zwei Wochen hat Apple gestern Abend wie erwartet die nächste Beta des neuen Betriebssystem iOS veröffentlicht. Damit geht die Beta-Phase in die nächste runde und für Apple heißt dies: weiter Fehler und Performance verbessern und Feedback der Entwickler abarbeiten. Die Beta ist rund 237 Megabyte groß und bringt laut Apple diverse Bugfixes und Performance Verbesserungen mit sich. Nutzer der ersten Betaversion können diese ganz normal Over-the-Air updaten, alle andere bekommen das Update aus dem Developer-Bereich von Apple.

Wie angenommen dauerte es in Cupertino nicht sehr lange, bis Apple die nächste Beta auf den Weg geschickt hat, nun also auch mit Unterstützung für das iPad. Mit im Gepäck hat iOS 7 beta 2 unter anderem folgende Features:

  • die Sprachmemo-App ist zurück
  • Männliche Stimme für Siri
  • Animationen ruckeln jetzt nicht mehr so stark
  • iMessage-Gruppenchats zeigen jetzt ggf. auch Avatare der Gesprächspartner
  • das Design wurde an manchen Stellen überarbeitet
  • die Erinnerungs-App wurde überarbeitet
  • im allgemeinen wurde die Performance stark verbessert

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
[Anleitung] Downgrade: Von iOS 7 Beta zurück auf iOS 6

Seit Dienstag Nacht Deutscher Zeit ist iOS 7 nun "Online" und hunderttausende Entwickler und Ottonormaluser, wie wir sie eben sind, haben das Update bereits aufgespielt. Die Geister streiten sich jedoch...

Schließen