Ein alter Bekannter: BringMeBack

Als ich im September 2011 über das StartUp BringMeBack gebloggt habe, habe ich nicht im entferntesten daran gedacht, dass die beiden Kölner mit ihrem Projekt solch einen großen Erfolg haben werden. Aktuell sind laut BringMeBack tausende Gegenstände im Wert von rund 1,5 Millionen Euro gesichert. Es hat sich einiges getan im letzten Jahr, so gibt es den Service nun auch in der Schweiz und in Österreich. Außerdem neu sind zahlreiche Marker in bunten Farben, verschiedenen Größen und Formen. Auch die Medien haben zahlreich über das StartUp aus Köln berichtet, es läuft also super bei BringMeBack.

Ab und an stehe ich noch mit Christoph, dem Geschäftsführer von BringMeBack, in Kontakt und so habe ich letztens erfahren, dass es eine reihe neuer Marker gibt und noch Blogger zum ausprobieren gesucht werden. An BringMeBack hat sich Grundlegend nichts verändert, außer der Tatsache, dass die Mitgliedschaft nun kostenlos ist und nur noch die Marker Geld kosten. Informationen findet ihr also in den älteren Blogposts hier und hier. Es dreht sich in diesem Beitrag also alles um die neuen Marker aus Köln.

Der Textilmarker

Der neueste Marker in der breitgefächerten Auswahl von BringMeBack ist der Textilmarker. Dieser eignet sich besonders um Gegenstände aus Stoff zu sichern. So beispielsweise euer Taschen, Shirts, Hosen & Co. In meinem Test habe ich den Marker auf einer Hose aufgebracht. Das anbringen des Markers funktioniert ganz einfach, so muss man diesen einfach nur auf die gewünschte Stelle legen, darauf das mitgelieferte „Bügelpapier“ und anschließend nur noch 30 Sekunden darüberbügeln. In meinem Fall war der Sticker dann fest und ist auch bisher nicht abgegangen.

Edler „Schlüsselanhänger“

Ein weiterer Marker ist der für den Schlüsselanhänger aus edlem Metall, befestigt an einem kleinen Stoffband und mit einem kleinen Ring für den Schlüsselbund. Der Anhänger ist handlich und hat die perfekten Maße für einen diskreten Schlüsselanhänger. Er ist nicht zu schwer und nicht zu klobig, sodass er kaum auffällt.

Die neuen Marker

Früher waren die Marker von BringMeBack nur in blau zu haben, heute gibt es sie neben der Farbe blau auch in pink und schwarz. Im Starterpaket enthalten sind drei breite und zwei schmale Sticker, sowie ein Marker auf einer dünnen Platte aus Metall für den Schlüsselbund und drei weitere „Markerplatten“, welche jedoch etwas größer sind. Dazu auch noch drei Bänder um die Markerplatten zu befestigen. Mit dem Starterpaket könnt ihr also alles was euch lieb ist schützen.

Marker registrieren

Sind die Marker angebracht, müsst ihr sie nur noch Online auf BringMeBack.com oder Offline via Postkarte oder Telefon registrieren. Dafür benötigt ihr lediglich die eindeutige Identifikationsnummer eures Markers sowie den Finderlohn den ihr dafür geben würdet.

  • H4ss0

    Thx, hört sich sehr interessant an!

    Werde ich mir gleich mal ansehen! 🙂

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen