[Kurztest] Divoom IFIT-1: Portabler Lautsprecher für Unterwegs

Neben dem Bluetooth-Lautsprecher Bluetune-1, welchen ich hier bereits getestet habe, bietet Divoom noch viele weitere tragbare Lautsprecher an, unter anderem auch den IFIT-1. Das Lautsprechersystem IFIT-1 zeichnet sich besonders durch seine Mobilität und Akkulaufzeit aus. Anstatt der von dem Bluetune-1 bekannten Bluetooth-Funktion bietet das IFIT-1 einen integrierten „Smart Stand“ und ein 360° Klangfeld für ein optimales Musikerlebnis.

Das Geräte kommt in einer transparenten Box, auf der ihr Informationen zu dem Lautsprecher sehen könnt. Im Lieferumfang enthalten ist natürlich das Lautsprechersystem an sich, sowie eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und ein Micro-USB-Ladekabel. Kommen wir nun zu den Spezifikationen des Geräts, welche da wären:

  • Integriertes Kabelmanagement
  • Signal/ Rauschverhältnis >85dB
  • Frequenzresonanz 100Hz~20KHz
  • Batterieladezeit Über USB (2,5 Std.), über DC (2 Std.)
  • Akkuleistung bis zu 6 Stunden
  • Batteriekapazität 300 MA/h
  • Produktmaße 80L x 60T x 32H (mm)

Auf den ersten Blick macht das IFIT-1 einen sehr stabilen und robusten eindruck, dazu sieht es durch seine hochwertige Verarbeitung und die harmonische Farbgestaltung sehr edel aus. Auf der Vorderseite findet man direkt den ausziehbaren Schacht, welcher sich „Smart Stand“ nennt. Auf der Rückseite befindet sich wie immer der An/Aus-Schalter und der Anschluss für das Micro-USB-Kabel sowie eine Betriebsleuchte.

Kräftiger Klang, zu hohe Töne

Der Ton ist für einen Lautsprecher in diesem Preissegment völlig in Ordnung und auf alle Fälle besser als der der integrierten Boxen eines Smartphones/etc. Der Lautsprecher hat einen kräftigen Klang, es fehlt jedoch an Bass und ganz allgemein ist der Sound etwas zu „hell“. Das 360° Klangfeld, welches Divoom mit einem „Integrierter Class-D Verstärker“ realisieren möchte, kann ich nicht bestätigen.

Neben dem 360°-Klangfeld-Feature gibt es bei dem IFIT-1 auch den bereits angesprochenen „Smart Stand„, welcher sich besonders gut zum Filme anschauen eignen soll. Das ganze habe ich natürlich ausprobiert und bin voll und ganz zufrieden. Mit wenigen Handgriffen verwandelt man das Lautsprechersystem in eine Vollwertiges iPhone- (oder was auch immer) Station, in der das Gerät stabil und sicher steht und zugleich noch über ein eingebautes Kabel Ton wiedergeben kann. So macht Filme gucken unterwegs, im Büro oder am Schreibtisch auf dem Smartphone Spaß!

Fazit

Auch das IFIT-1 hat seine Stärken, besonders in der sehr langen Akkulaufzeit und Mobilität. Es ist klein, handlich, stabil und hochwertig und sieht dazu auch noch sehr edel aus. Meiner Meinung nach ist dieses Lautsprecherssystem für unterwegs voll und ganz ausreichend. Ob am Strand, im Garten, in der Küche oder Zuhause, es erfüllt seinen Zweck – auch wenn der Klang nicht so gut ist wie bei dem Bluetune-1. Das iFIT-1 von Divoom gibt es Online ab knapp 17€ (z.B. auf Amazon) in den Farben Schwarz, Weiß, Pink, Blau und Grün.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen