„Keyboard Buddy“ macht das iPhone 5 zu einem Slider mit vollwertiger Hardware-Tastatur

Hardware-Tastaturen bei Smartphones sind bei vielen Anwendern nach wie vor sehr beliebt, jedoch entwickelt sich der Trend seit Jahren gegen den Wunsch der Nutzer. Die meisten Handys, ganz gleich ob von Nokia, Samsung, Apple oder HTC, welche neu auf den Markt kommen, besitzen keine Hardware-Tastatur, sondern eine Displaytastatur. Der Hersteller Boxwave wirkt genau diesem Trend entgegen und präsentiert mit dem „Keyboard Buddy“ ein vollwertiges Case mit integrierter Tastatur für das Apple iPhone 5.

Im Prinzip ist das „Keyboard Buddy“ ein normales Case, mit dem Clou, dass sich auf der Rückseite eine fünfzeilige Hardware-Tastatur befindet. Die Tastatur lässt sich wie bei einem Slider-Handy aufschieben und genau so benutzen. Verbunden wird die Tastatur mit dem iPhone über Bluetooth 2.0 und damit das dafür auch genügend Strom vorhanden ist, hat Boxwave einen Akku in das Case integriert, welcher pro Aufladung zwei Wochen halten soll. Darüber hinaus sind die Tasten beleuchtet, sodass es kein Problem ist die Tastatur im dunkeln zu benutzen.

Einziges Manko an der Tastatur: sie ist momentan ausschließlich im QUERTY-Format verfügbar und kostet satte 90 US-Dollar (rund 70 Euro). Bei dem Preis werden die meisten Anwender wohl lieber auf den Wunsch nach einer Hardware-Tastatur verzichten und auf die „hauseigene“ Displaytastatur zurückgreifen. Eine Version für das iPhone 4 gibt es ebenfalls – Kostenpunkt: 80 US-Dollar.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen