Instagram Bilder als Magneten

Heutzutage gibt es ja wirklich jeden noch so erdenklichen Krimskrams. Ob nützlich oder nicht, das lassen wir jetzt mal so dahingestellt, ist die Idee bzw. das Produkt der drei Gründer von Picpack, einem Startup-Unternehmen aus Berlin. Auf der Webseite der drei Jungs muss man sich mit seinen Instagram Zugangsdaten einloggen und 12 seiner hochgeladenen Bilder auswählen. Abschließend wird die Zahlung über PayPal abgewickelt und direkt von Berlin aus geht der Bogen mit den 12 personalisierten Magneten auf die Reise.

Ob am Kühlschrank oder sonst wo, stylish sind die Magneten auf alle Fälle. Dazu auch noch einzigartig und völlig individuell gestaltbar. Zudem kommt noch der akzeptable Preis von 18€ (inklusive Weltweiter Versand) und die unkomplizierte und einfache Bestellung. Qualitativ sind die Magneten mit den Maßen 5,8cm x 5,8cm ziemlich hochwertig und halten bis zu 4 DIN A4 Seiten.

Das Projekt entstand an einem Wochenende in Berlin mit dem Hintergrund den Nutzern von Instagram eine Möglichkeit zu bieten ihre Bilder auch gedruckt bzw. in der Hand haben zu können. Auf die Idee, personalisierte Magneten zu verkaufen, kam Thomas, einer der drei Gründer von Picpack, als seine Tochter zu Weihnachten Magnete bekommen hat und fragte, warum man denn keine Magneten mit eigenen Bildern kaufen könnte.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen