iPhone 4 Mod im Test: Transparente Rückseite aus Glas

Inzwischen gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie man sein iPhone 4 von den anderen abheben kann, da ja mittlerweile fast jeder zweite ein iPhone in der Hand hat wird es ja mit der Zeit auch langweilig „eines von vielen“ zu haben. Mein Blogger-Kollege derKettensurfer machte mich vor einiger Zeit auf den Licht-Mod von K.O Gadget aufmerksam, welchen er umfassend auf Herz- und Nieren geprüft hat. Eine coole Spielerei, doch neben einem Leuchtenden Apfel auf der Rückseite des iPhone 4 gibt es noch ein duzend weiterer Möglichkeiten sich sein eigenes Unikat zu erstellen.

Klar ist es nicht jedermanns Sache und vor allem auch nicht im Budget von jedem, sein iPhone durch einen hochkarätigen Goldrahmen zu ersetzen oder sich echte Diamanten auf den Apfel daraufsetzen zu lassen, doch das der ein oder andere Mod sieht schick aus und ist dazu auch noch recht günstig. So gibt es beispielsweise ein Transparentes Backcover aus Glas bei Amazon für knapp 16€ inklusive Versand.

Ich habe das ganze für euch einmal getestet und ich muss sagen, dass es meiner Meinung nach richtig gut aussieht. Auch der einbau war sehr einfach, dazu einfach die zwei Kreuz- bzw. Achtkantschrauben lösen, das Backcover hochschieben und gegen das neue ersetzen. Am Ende nur nicht vergessen die Schrauben wieder reinzudrehen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn das hat nicht jeder! Der Nachteil an der Sache ist leider, dass laut Apple das Gerät seine Garantie verliert, sobald eine schraube gelöst und somit das Innere freigelegt wird. Ob und wie die Herren im Reparaturcenter das jetzt nachvollziehen wollen ist mir nicht ganz unklar, aber man sollte sich bewusst sein, was man tut.

Qualitativ ist das Cover im übrigen extrem gut verarbeitet und weist im direkten Vergleich bis auf die unterschiedlichen Nummern im unteren Bereich des Backcovers keinerlei Unterschiede auf. Der Apfel, das Logo selbst die Schriftzüge wie beispielsweise der „Designed by Apple“ Schriftzug sind vollkommen identisch mit dem Original (siehe Bilder). Bei dem Glas scheint es sich zwar nicht um Gorilla-Glas sondern um gehärtetes Glas zu handeln. Leicht verkratzen lässt es sich jedenfalls nicht!

Meiner Meinung nach eine klare Kaufempfehlung für alle die keine Lust mehr auf das langweilige Design des iPhones haben. Wie bereits oben erwähnt geht der Einbau sehr einfach von statten, sodass dieser Mod auch etwas für die Handwerklich eher unbegabten, wie mich, ist. Für 16€ auf alle Fälle einen Test wert. Mir gefällt’s!

  • Pingback: Gewinnspiel: Transparente iPhone 4 Backcover zu gewinnen! | NölSch.de ()

  • hans dampf

    gibt es negative auswirkungen auf den akku bzw andere bauteile dadurch dass licht direkt einstrahlen kann?

  • Hallo, leider habe ich deinen Kommentar erst jetzt gelesen. Also negative Auswirkungen hat das ganze jetzt direkt nicht, im Vergleich zum Originalen Backcover ist es jedoch bei direkter Sonneneintrahlung nicht so gut. Im Sinne von Akkuschäden durch Sonneneinstrahlung schützt es also eher schlechter. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. LG Noel

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bodenlose Frechheit bei Saturn: Kopfhörer Umtausch

Ein Umtausch heutzutage: meist schnell, einfach und unkompliziert. Man bekommt den beschädigten, defekten oder ungewünschten Artikel in der Regel problemlos umgetauscht und in den meisten Fällen das identische Gerät im...

Schließen