Smarte App für smarte Fernseher

Sind die Zeiten der guten alten Fernbedienung endgültig gezählt? Sind die Tage der mindestens drei Fernbedienungen auf dem Wohnzimmertisch nun wirklich vorbei? Schaut man sich Samsungs Smart TV und die dazugehörige Samsung Remote App genauer an, könnte man tatsächlich vermuten, dass wir bald Abschied nehmen dürfen vom Fernbedienungs-Sammelsurium.

Smarte Fernsehgeräte sind für viele die Zukunft des Fernsehens. Sie vereinen das aktuelle Fernsehprogramm mit dem Internet, über ihre Oberfläche kann man Videos schauen, die eigene Musiksammlung bedienen oder andere Spiele spielen und vieles mehr. Smart TVs sind die Fernseher der Zukunft und waren eines der Hype-Themen der vergangenen IFA. Vorreiter bei den cleveren Geräten ist Samsung mit seinen Smart TVs.

Über das so genannte „Smart Hub“, die Benutzeroberfläche der Samsung-Geräte, lässt sich auf die Web-Welt via Fernseher zugreifen. Das laufende Programm bleibt dabei als kleines Rechteck am Bildschirmrand erhalten. Über die edel gestaltet Oberfläche, die an die von iPhone oder Android erinnert, ist der Zugriff auf fast alles möglich, was das Herz begehrt: soziale Netzwerke, Musik, Apps und viele andere Dienste.

Smart App löst Fernbedienung ab

Steuern lässt sich das ganze mit der „Samsung Flip“-Tastatur oder – und das ist unheimlich praktisch: mit dem iPhone oder Android-Smartphone oder Tablet. Was es dazu braucht ist einzig und allein die „Samsung Remote App“, die es bei iTunes oder Google Play als Download gibt. Einmal mit dem Fernseher verbunden – wie das geht, zeigt das unten eingebundene Video – kann der Fernseher nicht nur per normalem Tastendruck (bzw. in diesem Fall dem Berühren des Touchscreens des Telefons oder Tablets) gesteuert werden, sondern auch per Fingerwisch: die App beherrscht auch die Steuerung per Gesten – so können verschiedene Funktionen individuell festgelegt werden.

Außerdem verfügt die App über eine normale QWERTZ-Tastatur sowie ein Gamepad. Gigantisch ist auch die „Dual View“-Funktion, den die Geräte von Samsung zulassen. Damit kann man sich per Stream auf dem Handy oder Tablet anzeigen lassen, was gerade auf dem Fernsehbildschirm passiert. So sind auch die lästigen Bier- oder Pinkelpausen während spannender Fußballspiele oder Horrorfilme kein Problem mehr. Wer einen Smart TV von Samsung besitzt, kommt an dieser App nicht mehr vorbei: die Samsung Remote App könnte tatsächlich das Ende der Fernbedienung einleiten…

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wie es in den geheimen Fabriken von Apple wirklich aussieht

Wer schon immer einmal Wissen wollte, wo sein iPhone, iPod und Co. hergestellt wurde, der wird sich über diesen Blogpost und das angehängte Video sicher freuen. Der Amerikanische Nachrichtensender ABCNews...

Schließen