Volle Hallen, Gedränge, Hitze und Warteschlangen

Wir schon gestern erwähnt war ich heute wieder auf der gamescom unterwegs. Heute jedoch im getummel „aller“ Menschen, also es waren nicht nur Fachbesucher und Journalisten unterwegs. Schon auf dem Weg zum Messegelände, nein – schon im Zug merkt man was man am Medientag alles für Vorteile genießt. Ich würde sagen nicht mal ein Bruchteil der Leute, die gestern da waren kann man mit den heutigen Besucherzahlen vergleichen. Es war einfach so extrem voll auf der gamescom, dass man nicht mal einen Meter Platz um sich herum hatte. Die Wartezeit bei dem Großteil der Spiele betrug fast drei Stunden. Sogar mit dem Fastpass stand ein Freund von mir bei Battlefield 3 am Stand von Electronic Arts über 2 Stunden an…

Außerdem war es sehr ekelig heute, da sich viele Leute anscheinend nicht um Hygiene kümmern und total stinken. Schon eklig wenn man auf einem Stand dann von 10 Kellerkindern umzingelt ist, die alle widerlich nach Schweiß stinken. Dazu war es auch noch sehr warm und stickig in den Hallen. Desweiteren scheinen die Publisher dieses Jahr sehr sehr geizig zu sein, was die Werbegeschenke angeht, denn diese gab es nur sehr sehr begrenzt. Vielleicht mal ein Kugelschreiber – höchstens ein Schlüsselband. Da war’s aber auch schon. Sehr schade wie ich finde!

Naja, nichts desto trotz hatte ich die letzten beiden Tage sehr viel Spaß in Köln auf der gamescom und werde auch im nächsten Jahr wieder (für euch?) vor Ort sein. Die Stimmung jedenfalls war super, die Stände cool dekoriert und auch die Werbungen interessant gesetzt.

Ich hoffe euch hat das lesen der Beiträge Spaß gemacht und die Berichterstattung war ok. 🙂 Abschließend zu meinem letzten Besuch heute auf der gamescom noch ein paar Bilder!

 

  • An die Sache mit den Kellerkindern musst du dich wohl gewöhnen, das ist besonders auf der Gamescom so. Aber wenn es dich beruhigt, selbst auf der Leipziger Buchmesse gibt es Leute mit Ledermänteln den man ein Deo hinhält, weil die Luftwand die die Mäntel mitziehen einfach unerträglich wird. Als Antwort bekommst du dann „Was soll ich denn damit, willst du mich verpessten?!“ – ganz im Sinne von Wacken, wer zuerst duchst, verliert. 😉

    Außerdem ist es bei Messen generell sehr warm. Selbst WENN du in T-Shirt unterwegs bist hast du schon arge Probleme nicht zu schwitzen. Ich finde es bei so einer Wäme aber viel schlimmer, wenn ich einen Vordermann habe, der sich so eingedieselt hat, das die WOlke schon penetrand stinkt und das wird bei Wärme ja nicht besser.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen