Erstmalig: Altersbänder aus Stoff

Da die gamescom nicht für jede Altersgruppe eine Halle hat und jeder Besucher durch alle Hallen schlendern kann, gibt es sie auch dieses Jahr wieder – die Altersbänder.

Ja genau, die Altersbänder sind die, nach den USK/FSK Farben entsprechenden, Bänder die euch und dementsprechend auch euer Alter auf und während der gamescom Identifizieren. Somit fällt es denen, die dies Kontrollieren, beispielsweise die USK, erheblich leichter euer Alter festzustellen. Außerdem ist das Band Pflicht für alle, die ein Spiel auf der Messe spielen wollen, da man nur mit dem entsprechenden Band zum Spielstand kommt.

Heißt also: Wie jedes Jahr stellen die Publisher (bei USK/FSK 16 oder 18) Boxen auf, in denen ihr das Spiel spielen könnt. Spiele für die jüngeren Gamer, welche zum Beispiel ab 6, 12 oder gar ohne Altersbeschränkung sind, sind nicht „umzäunt“.

Die Bänder bekommt ihr überall auf der Messe an den ausgezeichneten Ständen, dort gibt es dann gegen Vorlage eures Ausweises, Führerscheins oder Schülerausweis das dementsprechende Altersband.

Wem die Farben der Altersbänder jetzt noch ein Rätsel sind, hier ein kleiner Guide durch die bunte Welt:

Bis 12 Jahre = kein Band
Ab 12 Jahren = grün
Ab 16 Jahren = blau
Ab 18 Jahren = rot

Doch dieses Jahr gibt es eine kleine Veränderung, während die Altersbänder die letzten Jahre immer aus Papier waren, sind die diesjährigen Bänder aus Stoff, so wie ihr sie sicherlich von Festivals etc. kennen werdet. Meiner Meinung nach eine feine Sache, so hat man auch nach der Messe noch ein nettes Accessoire/Andenken 🙂

  • MartinP

    Das ist schon sehr lange bekannt 🙂

    • Ja, aber leider ist diese Information etwas untergegangen 😉

  • Rotes Band, wie letztes Jahr 😀

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen