Virus tarnt sich als dubiose Meldung der Bundespolizei

Eine meiner Meinung nach sehr kreative und ausgefallene Art und Weise an Geld zu kommen, scheint derzeit die Masche zu sein, einen Virus mit einer völlig überheblichen, angeblich von der Bundespolizei versandten Meldung ins Netz zu stellen. In der Meldung heißt es “Ein Vorgang illegaler Aktivitäten wurde erkannt. [..] mit dieser IP wurden Seiten mit pornografischen Inhalt, Kinderpornographie, Sodomie und Gewalt gegen Kinder aufgerufen.” Mehr dazu im laufe des Beitrags. Vorweg: Keine Sorge, es handelt sich hierbei natürlich nicht um eine autorisierte Meldung der Polizei. Der Computer wurde schlicht und einfach “nur” mit einem Virus infiziert. Tipps zur Beseitigung folgen auch weiter unten.

So häufen sich mittlerweile an mehreren Polizeidienststellen die Meldungen eines Computer-Virus, welcher sich als die Bundespolizei ausgibt und von seinem Opfer eine verpflichtende “Freischaltungsgebühr” in Höhe von 100€ verlangt. Der Betrag soll, sehr unseriös, per Ukash oder paysafecard beglichen werden. Auf diese Weise gelangen die Täter schnell und anonym an eine menge Geld, da viele Opfer die Meldung für echt halten, zumal auch das Logo der Bundespolizei und des Bundeskriminalamt auftauchen.

Weiter oben heißt es in der Meldung, welche jedem Infiziertem Computerbesitzer sofort nach dem Start angezeigt wird:

Achtung!

Ein Vorgang illegaler Aktivitäten wurde erkannt.

Das Betriebssystem wurde im Zusammenhang mit Verstoßen gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland gesperrt! Es wurde folgender Verstoß festgestellt: Ihre IP-Adresse lautet: “192.168.4.1” mit dieser IP wurden Seiten mit pornografischen Inhalt, Kinderpornographie, Sodomie und Gewalt gegen Kinder aufgerufen.

Auf Ihrem Computer wurden ebenfalls Videodateien mit pornografischen Inhalt, Elementen von Gewalt und Kinderpornografie festgestellt. Es wurden auch Emails in Form von Spam, mit terroristischen Inhalten, verschickt. Diese Sperre dient dazu, Ihre illegalen Aktivitäten zu unterbinden.

weiter unten heißt es dann noch:

Um die Sperre des Computers aufzuheben, sind Sie dazu verpflichtet eine Strafe von 100€ zu zahlen. Die Zahlung ist innerhalb von 24 Stunden zu leisten. Sollte der Eingang der Zahlung in der vorgegebenen Zeit nicht erfolgen, so wird ihre Festplatte unwiderruflich formatiert(gelöscht).

Man sollte jetzt natürlich nicht in Panik verfallen, sondern ruhig bleiben. Wie schon oben erwähnt ist ihr Computer “nur” mit einem Virus (Trojaner) infiziert. Ihr Daten sind noch vorhanden und werden auch nicht nach 24 Stunden gelöscht. Um jedoch den Virus wieder zu Entfernen gibt es leider nur eine Möglichkeit, da sich der Virus in der Computerdatenbank so stark eingenistet hat, dass er so leicht nicht zu löschen ist. Man sollte sich also nach Möglichkeit einen großen USB-Stick oder eine Externe Festplatte, sowie eine Ubuntu Live-CD besorgen (sofern man denn seine Daten retten möchte). Man Startet dann einfach Ubuntu, sichert seine Daten und installiert dann Windows neu.

Danke an dieser Stelle an Tim, der mich auf diesen unverschämten Virus aufmerksam gemacht hat und uns auch die beiden Fotos eingeschickt hat.

Allen die noch nicht von dem Virus betroffen sind kann ich nur raten: haltet euer Antiviren-Programm aktuell! Ansonsten sagt es euren bekannten weiter und teilt ihnen zur Aufklärung den Link zu diesem Beitrag mit.

Bei weiteren Fragen helfe ich gerne weiter. Dazu reicht ein kurzer Kommentar unter diesem Beitrag.

 

Nachtrag vom 25.11.2011: Ein Tipp von vielen, welchen ich einfach mal den Kommentaren entnommen habe:

Kaspersky Virus Removal Tool -> herunterladen -> Datei entpacken -> Kaspersky Virus Removal Tool ausführen -> das Programm findet selber alle Viren und Sie müssen nur Bestätigen -> dann Neu starten -> das wars!

Danke an sergej für den Tipp!

Nachtrag vom 17.12.2011: Hier ein weiterer Tipp zur Löschung des Virus. Danke an Fackert!

Hallo zusammen im abgesichertem modus straten eingabeaufvorderung explorer.exe eingeben so erhaltet ihr euren desktop wieder und in den programmen -autostart-die unbekannte datei löschen…. so jetz neu starten und den virus in aller ruhe löschen

62 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen