Lösung: Nach iPhone Unlock Akkuprobleme

Gerade einmal knapp 4 Tage ist der Unlock für das iPhone 3G und 3GS vom Dev-Team alt und schon häufen sich die ersten Fehlermeldungen. An erster Stelle der verdammt hohe Akkuverbrauch, welcher seit dem Unlock auftritt, dann berichten manche User von dem Problem, dass der GPS Sensor nicht mehr funktioniere und wieder andere berichten davon das das iPhone kein Netz mehr findet. Letzteres liegt mit 99%iger Sicherheit an einem Falschen Jailbreak + Unlock. Der GPS Sensor wurde auf manchen iDevices (abhängig vom Bau“jahr“) durch den Jailbreak fälschlicherweise deaktiviert bzw. wird nicht mehr vernünftig vom iOS angesprochen. An einer Lösung wird derzeit auf Hochdruck gearbeitet.

Doch gehen wir mal auf das Akkuproblem näher ein. Also: (M)Ein iPhone hält bei mir nach 8-Stündiger Ladung über die Steckdose mit EDGE/3G einen guten Tag, inklusive Musik hören, Surfen und Spielen. Seit dem Unlock jedoch ist die Akkuleistung um fast 60-80% (!!!) reduziert, der Akku hält nur noch rund 3 Stunden. Grund dafür ist laut einem Mitglied des Dev-Team der „Hacktivation“ Prozess, welcher das iPhone über Umwege aktiviert. Normalerweise muss man sein Gerät ja einmalig nach einem Restore mit der zum SIM-Lock passenden SIM-Karte aktivieren, eine „Hacktivierung“ umgeht dieses Verfahren.

Bei der „Hacktivation“ gaukelt der Jailbreak dem iPhone vor, die Vorausgesetzte SIM-Karte sei eingelegt und man kann in Kombination mit dem Unlock dann jede beliebe SIM-Karte benutzen. Seit iOS 4.2 kontrolliert Apple dieses Vorgang in seinem iOS jedoch etwas strenger und deshalb gleicht das iPhone alle paar Minuten die Zertifikate für die SIM Online ab. Dies verursacht nicht nur enorm viel Traffic (Achtung -nicht Flatrate User- aufgepasst!) sondern verbraucht auch noch eine ganze menge Strom. Da das Zertifikat natürlich nicht echt ist, wiederholt sich der Vorgang bis ins unendliche.

Das Dev-Team arbeitet natürlich auch hier an der Behebung des Fehlers. Bis dahin empfiehlt es sich bei Nichtgebrauch von WI-FI diese Funktion und EDGE sowie 3G abzuschalten um nicht noch mehr Traffic um Strom zu verbrauchen. Eine Hand voll Leute berichtet das Programm „Push Doctor“ (aus der Quelle „cmdshft.ipwn.me/apt/“) würde das Problem lösen.

Ich kann euch jedoch sagen das es nicht an der „Hacktivierung“ liegt, da ich mein iPhone zuvor mit der originalen Telekom SIM-karte aktiviert und dann erst gejailbreakt sowie geunlockt habe. Trotzdem habe ich die oben beschriebenen Akkuprobleme. RedSn0w hacktiviert anscheinend ohne vorher zu fragen -.-

Mein 3G läuft anscheinend wieder recht lange seit dem ich das Programm installiert habe, probiert es aus. Ich melde mich natürlich sofort wenn es zu dem Thema etwas neues gibt.

Zur Behebung des Akkuproblems folgt bitte der Anleitung vom 3. Dezember HIER. Push Doktor bringt unter iOS 4.2 bzw. 4.1 gar nichts!