Wie funktioniert PayPal?

Heute gibt es hier auf Wunsch von Stefan einige grundlegende Dinge zum Online Beizahldienst PayPal zu lesen.

PayPal ist ein Tochterunternehmen von eBay und war Anfangs nur dazu gedacht Geldgeschäfte über eBay noch komfortabler, schneller und sicherer durchzuführen. Das Prinzip ist sehr einfach, Kunde A kauft bei Verkäufer B über eBay Gegenstand X. Damit Verkäufer B das Geld zügig und sicher erhält, bezahlt Kunde A mit Kreditkarte/Girokonto bzw. Giropay/Bankeinzug über PayPal. Verkäufer B erhält wenige Sekunden nach der Bezahlung eine E-Mail und den Betrag auf seinem Konto Gutgeschrieben. Das ganze funktioniert also nur wenn beide ein PayPal Konto haben. So, nun hat Verkäufer B die wahl, entweder er lässt das Geld als Guthaben auf seinem Konto und tätigt damit eventuell weitere Einkäufe und bezahlt mit seinem Guthaben oder Verkäufer B lässt sich das Geld auf sein Girokonto auszahlen. Wieso geht das so schnell? Da ihr verifiziert seit (was das ist erfährst du weiter unten) streckt PayPal dem Käufer das Geld vor, so dass der Verkäufer das Geld sofort erhält.

Wie genau läuft eine Zahlung ab? Der Shop oder eBay leitet dich auf die Zahlungsseite von PayPal weiter, wo du dann entweder Kreditkartenzahlung, Giropay (mit Girokonto), Bankeinzug oder Guthabenzahlung auswählen kannst. Je nach gewählter Option wirst du dann auf die nächste Seite weiter geleitet und der Kauf ist abgeschlossen oder du wirst weiter zur Seite deiner Bank gereicht wo du dann Sofort per Giropay bezahlst (Dafür PIN und TAN’s bereithalten!).

Wie kommt man zu einem PayPal Konto? Zu aller erst registriert man sich mit einem gültigen Girokonto oder mit seiner Kreditkarte und natürlich seiner Adresse auf der Internetseite von PayPal. Danach überweist PayPal einmalig 2 mal in kurzen Abständen zweistellige Cent Beträge. Warum das? Um euer Konto zu aktivieren, denn ihr seit nur akzeptierter Käufer/Händler (das könnt ihr während der Anmeldung übrigens auch einstellen, ob ihr Gewerblich oder Privat PayPal nutzen wollt) wenn euer Konto verifiziert und echt ist. So sieht PayPal eben das ihr über dieses Konto verfügt und es euch gehört. Ist dieser Vorgang abgeschlossen war es das auch schon mit dem Hokus Pokus.

Wie läd man sein Guthaben Konto auf? Das geht entweder per Bankeinzug oder per Überweisung. Das alles wird euch aber auch schritt für schritt im Onlineportal erklärt und vereinfacht. Wie finanziert sich PayPal? Ganz klar über die Gebühren, denn wenn euch jemand Geld überweist müsst ihr davon 1,9% + 0,35 Euro an PayPal abdrücken. Bezahlungen mit PayPal sind wiederum kostenfrei. Gewerbliche Kunden zahlen einen Fixpreis im Monat.

Doch was macht PayPal außer der rasant schnellen Überweisung so erfolgreich und vor allem “Sicher”? PayPal sichert all eure Käufe auf eBay (und mittlerweile auch außerhalb von eBay, weiter unten lesen!) in unbegrenzter höhe mit dem Käuferschutz ab. Heißt also, kauft ihr etwas auf eBay und erhaltet die Ware nicht oder der Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung ab könnt ihr auf der Homepage von PayPal einen Antrag auf Käuferschutz stellen. Dieser wird dann recht schnell von PayPal bearbeitet und in wenigen Tagen erhaltet ihr das Geld auf eurem PayPal Konto gutgeschrieben. Zuerst wird jedoch Versucht gemeinsam mit dem Verkäufer eine weniger drastische Lösung zu finden.

Doch wie es nun mal ist, wurde PayPal mit dem Käuferschutz und seinem System so erfolgreich, dass man mit PayPal auch außerhalb bezahlen kann. Bis vor einem Monat gab es da dann aber keinen Käuferschutz der einen bei nicht Lieferung geschützt hat, was aber seit kurzem nicht mehr so ist. So könnt ihr nun über all im Internet mit PayPal bezahlen und bekommt ihr mal eure Ware nicht, so bekommt ihr Problemlos euer Geld zurück. Um es den “Betrügern” nicht ganz so einfach zu machen Prüfen die Mitarbeiter von PayPal Geschäfte, welche außerhalb von eBay abgeschlossen wurden ganz genau, denn so genau wie auf eBay alles geloggt wird (Kauf, Bezahlung, Versandstatus, usw.) ist es nicht überall.

So, ich hoffe ich konnte euch PayPal etwas näher legen und vor allem dich, Stefan, für PayPal begeistern. Bei Fragen könnt ihr euch gerne hier in den Kommentaren melden 🙂

eBay ist eine eingetragene Marke von eBay Europe S.à r.l. sowie PayPal von PayPal (Europe) S.a r.l. & Cie, S.C.A.
8 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen