last.fm – Vergleiche deine Musik mit der ganzen Welt

Schon vor gut 3 Jahren stieß ich auf den Onlineservice last.fm. Das Prinzip ist einfach: Ihr installiert einen „scrobbler“ auf eurem Computer welcher automatisch eure gehörten Titel von iTunes oder Windows Media Player aufzeichnet und in euer Profil auf last.fm schreibt. Online könnt ihr dann mit Benutzern auf aller Welt eure Musik vergleichen. Auch ihr selbst könnt euch umfangreiche Statistiken von eurem Musikstil zusammenstellen lassen, wie zum Beispiel „Top Titel der Woche“, „Meistgehörter Sänger“ und viele weitere interessante Informationen.

Da ich schon nach einem Jahr bei last.fm keine Sinn mehr in dieser Plattform gesehen habe, deinstallierte ich damals meinen Scrobbler und verließ die Welt des „Musik-Loggings“. Als ich jedoch vor einigen Tagen durch den Blog eines Freundes (JeyXMB.net) wieder auf last.fm aufmerksam wurde war mir sofort klar das das eigentlich eine Klasse Sache ist und ich unbedingt wieder einsteigen muss. Gesagt getan nutzte ich natürlich nicht meinen alten Benutzernamen weiter, da sich mein Musikgeschmack geändert hat.

JeyxMB.net schreibt zum Thema last.fm folgendes:

Euch interessiert was die Menschen auf der Welt so hören ?
wollt anderen zeigen was ihr für Musik hört und sie von euer Musik überzeugen ?
Last.Fm hilft da.

Ich stieß auf diese Seite durch eine App von SchuelerVZ – ein “social network” der StudiVZ Ltd. – in dem ich Mitglied bin, welches denke ich jeder kennt.

Last.FM scrobbelt die gehörte Musik von dem eigenen Rechner oder dem iPhone direkt in das erstellte Profil und bereichert den Nutzer von dem Scrobbler-Programm mit Informationen rund um die Musik die gehört wird.

Mehr zum Thema last.fm auf dem Blog von JeyXMB.net

Mein Profil auf last.fm (anklicken):

My Top Albums

Mein beschämendes altes Profil 😀

Ich hoffe Jey’X und ich konnten euch last.fm ein wenig näher bringen und vielleicht sieht man sich ja bald mal auf last.fm 🙂

  • Ich will mal einen Kommentar hier lassen.

    Erstmal bedanke ich mich für den Trackback und freue mich natürlich auch darüber, dass ich Dich für Last.FM begeistern konnte.

    Ich habe mittlerweile eine große Sammlung an gescrobbelten Titeln und schaue regelmäßig nach, wie meine Hör-Statistiken sind.

    In der letzten Woche z.B. waren Bob Marley und Tiesto die meist gehörten Interpreten.

    Ist mir gar nicht aufgefallen, das ich sie so oft gehört habe.

    Ich bin nach wie vor noch erfreut über Last.FM und der Scrobbler ist mittlerweile auch schon im Autostart.

    Grüße, Daniel – JeyXMB.net“