[Review] Apple iPod Touch 2G 16GB

Der iPod Touch, ein ziemlich guter alleskönner. Ob Spiele, Musik, oder Filme, es ist für alles gesorgt und mit einem iPod Touch wird einem auch nie langweilig. Mittlerweile ergänzen über 100.000 Apps den Umfang des iPods. Mit einem Jailbreak sind sogar noch mehr Apps verfügbar.

Mit seinen 115g zählt der iPod Touch 2G zu den leichtesten, aber auch besten seiner Klasse. Das Christallklare 3,5″ Display, sein schlankes Design und sein Lithium-Ionen Akku mit bis 36 Stunden Musikwiedergabezeit sorgen für unverwechselbares Entertainment. Falls W-LAN verfügbar ist, können Dienste wie Maps, Safari, App-Store und weitere Onlinegebundene Dienste genutzt werden. Falls nicht, kann über Bluetooth mit einem Handy eine Modemverbindung hergestellt werden, welche das mobile Internet auf dem iPod Touch möglich macht.

Technisch gesehen ist der iPod Touch ein kleiner Taschencomputer. Der Bildschirm misst 480 × 320 Pixel, außerdem hat der iPod integriertes Bluetooth und bietet Wi-Fi Unterstützung. Verfügbar ist die zweite Generation des iPod Touch’s mit 8GB, 16GB und 32GB. In Generation 3 nur noch mit 32GB und 64GB. Aktuell ist iOS 3.1.3 welches aber am 21. Juni von iOS 4 abgelöst wird.

Soviel zu den Fakten, nun kommt mein Erfahrungsbericht mit dem iPod Touch 2G 16GB welchen ich vor rund 3 Wochen gebraucht bei eBay ersteigert habe und seit gut einer Woche nutze. Neupreis eines 16GB iPod’s liegt bei 249€, ich habe meinen bei eBay für 140€ mit Ledertasche, Schutzfolie und USB-Kabel ersteigert.

Mein Morgen fängt seit ich den iPod Touch besitze sehr gemütlich an: Ich werde von iPod geweckt, checke meine Mails, lese hier und da auf Newsseiten, Prüfe den Pollenflug und das Wetter in meiner Stadt, schalte die Musik an und mache mich für die Schule fertig. Nach dieser Prozedur häng ich den iPod meist noch schnell ans Netz, da dieser von der vorherigen Nacht voller Musk & Spiele ziemlich angefressen ist. Auf dem Weg zur Schule höre ich dann meine Lieblingssongs oder lasse mir mit Genius meine guten Morgen Musik zusammenstellen. In der Schule angekommen Spiele ich ein wenig, genau wie in den Pausen. Meist Angry Birds oder Fruit Ninja. Ja, auch in manch langweiligen Unterrichtsstunden ist der iPod mein guter Freund. Nach der Schule das selbe Ritual, Musik auf dem Rad nach Hause. Dort angekommen, Synchronisiere ich meinen iPod mit iTunes um E-Mails, Termine und Kontakte aktuell zu halten. Im laufe des Tages surf ich hier und da noch im Internet, Checke Mails, Spiele, Chatte oder lade mit Apps aus. Vorm Schlafengehen dann wieder Kopfhörer rein, Spielen, Musik hören und schlafen. So läuft es meist täglich ab. Natürlich ist der iPod auch mein ständiger begleiter wenn ich mal mit dem Zug unterwegs bin, oder Mittags etwas Unternehme. Er ist einfach immer und überall dabei. Alleine schon weil ich durch das mobile Internet jetzt auch Unterwegs das WWW nutzen kann. Einfach nur perfekt.

Nun möchte ich euch die Bedienung des iPods und die von iTunes etwas nahelegen. Der iPod ansich und auch äußerlich lässt sich wirklich Kinderleicht bedienen, selbst neulinge, welche auf dem Gebiet des „Touch“-Mechanismus noch nicht so viel Erfahrung gesammelt haben werden sich sehr schnell mit der Bedienung des iPods anfreunden können. Jeder Fingertipp ist wirklich sehr Präzise und was synchron mit der Verarbeitung im System. Auch das Tastenfeld des iPods ist sowohl Vertikal als auch Horizontal gut bedienbar, obwohl ich die Horizontale Weise bevorzuge. iTunes macht dieses Tolle iPod-Feeling leider total kaputt. Ich finde es nicht sehr benutzerfreundlich, da es total überladen ist und mit der direkten anbingung an den iTunes Store nur sehr langsam arbeitet. Leider wandelt der iTunes vieles um, wie zum Beispiel Bildergrößen, Lieder und Albencover. Letzteres ist für die Coverflow-Funktion auf dem iPod jedoch sehr nützlich. In dieser hinsicht kann man wirklich nur sagen, dass man sich in iTunes reinarbeiten muss und Apple wirklich mal etwas in Sachen Benutzerfreundlichkeit von iTunes einige Änderungen vornehmen sollte.

Ein weiterer Punkt meines Reviews ist das Aussehen. Der iPod Touch der zweiten Generation sieht sehr hübsch aus, leider tut er dies bei ganz normaler Anwendung nur wenige Tage. Einmal auf der rückseite Abgelegt, verkratzt die Chromlegierte Rückseite unheimlich schnell. Wie man auf den Bildern sehen kann ist meiner schon sehr verkratzt, mich stört dies aber nicht, da es mittlerweile schon Standart unter iPod besitzern ist. Anders ist es bei dem Display, Apple verspricht mit einem Kratzer-Resisistentem Display den fiesen Schlieren vorzubeugen kann sein versprechen aber nicht ganz halten. Zwar machen dem Display, Messer, Schlüssel, Rasierklingen o.Ä. nichts aus, jedoch finden sich über Monate hauchdünne Kratzer wieder. Deshalb kann ich jedem iPod Touch besitzer zu einer Schutzfolie raten, diese kosten bei eBay gerade einmal läppische 2 Euro.

Weitaus mehr hält im Gegensatz zum äußeren des iPods das System aus. Der über 400Mhz schnelle Prozessor schafft es auch Musik, Mail und Safari flüssig wiederzugeben. Mit der App „Backgrounder“, welche man sich nach einem Jailbreak Downloaden kann, ist sogar ein Multitasking von mehreren Apps möglich. Der Seitenaufbau mit vielen Bildern klappt auch hervorragend, sogar die Grafikleistung bei Spielen – und wir reden hier jetzt nicht von Gameboy Grafik – ist wie bei Angry Birds, einfach berauschend. Für so einen kleinen Handheld einfach Top was die Hardware angeht. Meine 16GB habe ich im übrigen noch immer nich voll. 50 Apps, 400 Titel und 200 Bilder belegen gerade einmal 3GB meines iPod Touch’s! Außerdem sei gesagt, das der Klang des iPod’s hervorragend ist. Ich benutze die Apple Kopfhörer und höre Rausch-& Störfreien, klaren Klang.

Bevor ich zum Ergebniss komme möchte ich euch kurz in einer kleinen Tabelle meine Lieblingsapps vorstellen:

Beschreibung
PingChat ermöglicht die Komunikation unter iPod Touch’s
SchülerVZ das ganze Netzwerk in einer App
eBuddy Messenger für ICQ, Jabber, Google, uvm.
Twitterific Twitter unterwegs in vollem Umfang nutzen
WordPress Schreibe, Verwalte, Organisiere Beiträge, Kommentare oder Seiten
n24 Nachrichten aus aller Welt
TuneIn-Radio höre WebRadio unterwegs & zuhause
TVSpielfilm immer Wissen was im TV läuft
Kennzeichen Ordne Nummernschilder ihren Städten zu
PLZ / Ort Finde herraus welchem Ort die PLZ gehört
dict.cc Deutsch <-> Englisch übersetzer
TeamViewer Fernwartung anderer Computer
eBay eBay in einer App
Amazon Amazon in vollem Umfang auch unterwegs nutzen
PayPal PayPal auf dem iPod verwalten
Telefonbuch Telefonnummern suchen und einer Person zuordnen
Fahrplan Ziemlich nützlich um herauszufinden wann der nächste Bus/Bahn fährt
Pollenflug um nachzusehen welche Art derzeit stark unterwegs ist
AroundMe Finde Restaurants, Tankstellen, Apotheken, uvm. in deiner Umgebung
MxTube YouTube Videos runterladen & streamen
WM Flaggen Schau dir die Geschichte der Landesflaggen an
PS Mobile Unterwegs Bilder bearbeiten
AppBox Viele nützliche Dinge, wie umrechner usw. in einer App
iLiga Die ganze WM 2010 auf einen Blick
DFB Unsere National 11 immer dabei
WifiTrak Finde schnell & einfach W-LAN in deiner nähe
Wi-Fi Synch Synchronisiere dein iPod/iPhone Kabellos!
iBlueNova Dateien, Musik, Bilder, usw. versenden & empfangen
Bump Dateien via „zusammenstoß“ übertragen
iBluever über Bluetooth mit einem Handy ins Internet

Nun mein Fazit zum iPod Touch 2G 16GB. Ich benutze den iPod jetzt schon gut eine Woche und es ist immer noch nicht langweilig. Mein Display ist noch immer Kratzerfrei und langeweile hatte ich bisher noch keine. Meine 14,xxGB Speicherplatz habe ich noch immer nicht ausgeschöpft und vom System her rennt der iPod wie ’ne eins. Trotz Jailbreak keine Systemstörungen oder Abstütze, alles flüssig. Es gibt Apps die machen mega Spaß und welche die sind einfach nur dumm, da es für wirklich jeden Mist eine App gibt. Der Akku hält sogar erstaunlich lange, auch die Wi-Fi verbindung ist richtig gut, selbst weit entfernte Netzwerke findet mein iPod! Im großen und ganzen kann man sagen das der iPod Touch sowohl für neueinsteiger als auch für kenner der Perfekte begleiter für Unterwegs ist um Filme zu gucken oder Musik zu hören. Für 249€ ist dieser meiner Meinung nach noch ein wenig zu teuer aber wenn man überlegt was der alles kann dann ist das schon beeindruckend!

Noch eine kurze Pro-/Contra Liste:

Pro Contra
Funktionalität Preis
Aussehen Äußerliche Abnutzung
Akkulaufzeit Hoher Preis
Klang Synchronisierung mit iTunes
einfache Bedienung
Präzises Multitouch Display

Kopieren und/oder weiterverbreiten (auch nicht Zitierend oder Auszugsweise) ist ohne meine Erlaubnis nicht gestattet.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Spider-Man: Homecoming kommt in den USA als Arcade-Spiel heraus

Look Out! Here comes the Spider-Man 🕷️ I've got 4 more photos from the set to post so check tomorrow 😘 Photo by: @nicolayardy #SpiderMan #SpiderManCosplay #Marvel Ein Beitrag geteilt...

Schließen