Splinter Cell: Conviction – Demo

Seit Donnerstag auf dem Marktplatz von Xbox Live, jetzt habe ich es für euch einmal angespielt.

Ihr Startet die Demo von Splinter Cell: Conviction und nachdem man den Schwierigkeitsgrad gewählt hat erzählt euch jemand eine kleine Zusammenfassung Fisher’s Fähigkeiten und seinem Leben. Nach diesem kleinen Prolog müsst ihr jemanden auf der Toilette verhören, sagt er euch etwas nicht haut ihr kurzerhand seine Visage gegen einen Spiegel oder ähnliches. Ihr entscheidet. Während ihr Informationen des befragten bekommt, laufen kleine Videos oder andere Fakten auf den Wänden ab. In etwa wie ein Super 8 Film.

Kurz danach folgt eine Zwischensequenz. Nach dieser gehts erst richtig los. Ihr Infiltriert ein altes Lagerhaus in dem geheime Tests durchgeführt werden. Während dessen könnt ihr viele Features ausprobieren, das schießen aus der Deckung, Menschen als Schutzschild benutzen und noch mehr. Dafür einfach selbst zocken Ihr kämpft euch bis zum Wissenschaftler durch, rettet das Mädchen und die Demo ist damit beendet.

Ich fand die Demo Klasse, leider viel zu kurz und auch ein wenig zu abgespeckt. Wenn man aber alle “Wege” durchprobiert kommt man auf eine etwas längere Spielzeit.

Zu bekommen ist diese Demo auf dem Deutschen sowie Amerikanischen Marktplatz von XBox Live. Dieses Spiel wird ausschließlich für Xbox 360 und PC am 15. (Xbox) und 29. (PC) April erscheinen

>> Für alle die kein Xbox Live haben, Demo kann man sich auch aus dem Internet laden und auf DVD brennen, oder einfach ne Zeitschrift mit Demo Content kaufen Lohnt sich allemal!

Ich hoffe euch hat dieses kleine Review gefallen, über ein kleines Kommentar würd’ ich mich freuen!

  • MartinP

    Oh ja, die demo ist echt der hammer. Nette beschreibung!