„mywirecard 2go“ – Die vollwertige Kreditkarte von der Tankstelle

Inzwischen sind Kreditkarten gefragter denn je – für Apps, Spiele oder sonstige Medien verlangen zahlreiche Anbieter, so auch Apple, Google und Microsoft eine Zahlung per Kreditkarte. Wer also mit seinem Smartphone kostenpflichtige Apps herunterladen möchte kommt an einer Kreditkarte nur sehr schwer vorbei. Doch wer sich eine Kreditkarte bei seiner Hausbank anschafft muss Jährlich mit hohen Gebühren rechnen, so dass das Verhältnis zwischen Appkosten und Kreditkartengebühren in keiner Relation stehen. Eine Prepaid-Kreditkarte wie die „mywirecard 2go“ soll nun Abhilfe schaffen.

Relativ Jung im Bereich der Kreditkarten ist die mywirecard 2go, welche sowohl als Visa als auch als MasterCard erhältlich ist. Einmal gekauft ist die Karte ein Jahr lang gültig und kann an allen Visa- bzw. MasterCard-Akzeptanzstellen Offline als auch Online eingesetzt werden. Die Kreditkarte kann bis zu einem Guthaben von 100 Euro völlig Anonym genutzt werden, Beträge darüber hinaus können nur nach einer Verifizierung transferiert werden. Das Prinzip der mywirecard 2go ist ziemlich Simpel, was auch der Grund für den einfachen Erwerb ist: Die Karte funktioniert auf Guthabenbasis und kann deshalb auch nicht überzogen werden. Außerdem funktioniert die Prepaid-Kreditkarte nicht mit sogenannten „Ritsch-Ratsch-Geräten“, da diese nicht hochgeprägt ist, also kann man mit ihr auch nur dort bezahlen, wo die Zahlung „Online“ durchgeführt wird.

Die mywirecard 2go ist an zahlreichen Tankstellen erhältlich (Stationenfinder) und kann dort auch nach belieben Aufgeladen werden. Für die Kreditkarte an sich wird eine einmalige Gebühr von 9,95 Euro verlangt, anschließend müsst ihr sie noch aufladen, was je nach Zahlungsart ebenfalls Zusätzliche Gebühren mit sich bringt. Eine Übersicht der Gebühren, wodurch sie die mywirecard 2go ja schließlich finanziert, findet ihr auf dem Screenshot.

Meiner Meinung nach ist die mywirecard 2go eine wirklich gute Alternative zur richtigen Kreditkarte und lohnt sich besonders für Leute mit einem Smartphone, die sich gerne Apps, etc. kaufen möchten, aber keine eigene Kreditkarte haben. Zwar werden je nach Benutzung ebenfalls hohe Gebühren fällig, trotzdem kommt man mit dieser Prepaid-Kreditkarte wahrscheinlich immer noch günstiger weg als mit der Vollwertigen – hochgeprägten – Kreditkarte.

Weitere Informationen finden ihr auf der Webseite von mywirecard 2go!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Lumia 820 Gewinnspiel Header
Gewinne das neue Nokia Lumia 820!

"Ja is denn heut scho' Weihnachten?" - Nein, das große Weihnachtsgewinnspiel ist gerade erst vorüber und schon starten wir mit einem weiteren Gewinnspiel ins neue Jahr. Im Rahmen des Beitrags...

Schließen